Small
Medium
Large
Brevet-Selbsthilfegruppe
Altenberger Dom

Oktober-Therapie Ruhr

Drei Kreuze

200 km 2.900 hm

28. Oktober 2017 Witten

Beschreibung

Wir fahren von der Ruhr ins Bergische Land: Von Witten geht es über Elbsche­tal­bahn, Ennepe­tal­sperre und Rade­vorm­wald nach Kierspe, von wo aus wir Richtung Süd­west zu den Ommer­borner Kreuzen und zum südlichen Wende­punkt der Strecke bei Overath fahren. Zurück geht es über den Alten­berger Dom und die Müngstener Brücke, die höchste Eisenbahn­brücke Deutsch­lands, deren 120. Geburts­tag an diesem Tag gefeiert wird. Anschließend durch­queren wir Wuppertal auf der Nord­bahn­trasse, es geht ein letztes Mal aus dem Tal heraus und wir rollen bergab zurück nach Witten.

Die Runde hat 200 km und ist mit 2.900 hm recht anspruchs­voll. Die angestrebte Reise­geschwindig­keit in der Gruppe liegt bei 20–21 km/h. Beim letzten Mal hat das gemeinsame Fahren gut geklappt und wir sind die ganze Strecke zusammen geblieben.

Verpflegung­spausen sind vorgesehen bei km 40 in einer Bäckerei in Rade­vorm­wald, da sind wir aus dem Tal heraus und stärken uns nochmal kurz, um km 120, Imbiss in Dürscheid oder Biesfeld zur Zwischen­stärkung, und bei Interesse gemeinsames Essen in Solingen oder Wuppertal, wenn das Gröbste geschafft ist.

Strecke und Beschreibung von Felix Schmidt

Teilnehmen

Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte bei Haiko Hebig per E-Mail oder im Rennrad-Forum bei 4x5.

Treffpunkt, Start und Ziel

ARAL-Tankstelle, Sprock­höveler Straße 147, 58455 Witten

850 m zum Hauptbahnhof
Parkplätze gegenüber

Stand

23.10.2017

Karte/small>

Karte Karte

Kletterrate
1.450 m/100 km

Startregion
Östliches Ruhrgebiet

Startort
Witten

Zielregion
Bergisches Land

Veröffentlicht
23.10.2017

Ruhr jetzt

Wegen Corona zur Zeit keine SHG-Fahrten.

Ruhr demnächst

28.03.2020
März-Therapie